Pflanzen einer Ausstellung

Seit einigen Tagen ist eine von uns gescannte und gedruckte Zucchini in der Zentralbibliothek Hannover ausgestellt. Sie ist Teil einer Ausstellung über Saatgut und Pflanzenanbau, die kostenlos im Foyer der Bibliothek besichtigt werden kann.   Die  original Kürbisfrucht wurde uns direkt in den Laden geliefert. Durch ihr detaillierte Oberfläche ließ sie sich gut mittels des […]

Scan ist nicht gleich Scan

Die Anwendungszwecke von 3D gescannten Objekten sind ebenso vielfältig wie unterschiedlich. So besteht ein Unterschied, ob nur eine grobe Form aufgenommen werden soll die als Träger für eine scharfe Textur dienen soll oder ob ein Objekt maximal fein vermessen werden soll um schlecht sichtbare feine Details zu visualisieren. Gerade für den Einsatz als Interaktives Webobjekt […]

Warum auf den Füssen stehen???

Seit mittlerweile 3 Jahren fertigen wir als NANOS, Scans von Personen allen Alters. Eigentlich empfehlen wir unseren Kunden eine entspannte natürlich Körperhaltung damit Ihre spätere Figur möglichst natürlich aussieht. Manche Haltungswünsche überraschen uns jedoch. So geschehen im Herbst letzten Jahres. Schon während des Vorgespräches am Telefon, wurden wir ausgefragt ob es den unbedingt nötig ist […]

Teddy bekommt einen Zwilling…

Nach fast 2 Jahrzehnten in Familienbesitz sollte im Herbst 2016 ein Teddy seinen eigenen NANOS bekommen. Der kleine Plüschbär wurde durch die Weitergabe über mehrere Generationen immer wieder stark strapaziert. Als ständiger Begleiter ging er durch dick und dünn wobei kleinere Blessuren nicht ausblieben, welche aber sofort liebevoll repariert wurden. Er bekam einen eigenen Pullover, Schleifen […]

Ta-weret frisch digitalisiert

Anfang dieses Jahres durften wir einen Vortrag im Kestner Museum, über die Möglichkeiten von 3D Scans im musealen Umfeld halten. Für diesen stellte uns das Museum freundlicherweise einige Objekte zur Verfügung um unsere Techniken direkt an Original verfügbaren Stücken vorzustellen. Im Fokus standen Möglichkeiten zur Erfassung, Präsentation und Vervielfältigung empfindlicher Objekte durch kontaktlose Prozesse.  In […]

KERAMIKREKONSTRUKTION<br>3D DRUCK

NACHDRUCK DER PLAUER TASSE   Der hier vorgestellten Druck basiert auf einem Objekt aus einer Forschungsgrabung der Freien Universität Berlin und ist eines der ersten Objekte das von unserem Mitarbeiter Eik Jagemann mithilfe der Fotogrammetrie digitalisiert wurde. Es besteht aus mehreren Einzelscherben die digital zusammengesetzt wurden. Da diese Scherben insgesamt ein komplettes Profil ergeben lässt […]

WENN TEILE FEHLEN…<br>3D DRUCK ANWENDUNG

WENN TEILE FEHLEN Vor einiger Zeit wurden wir vom Besitzer eines wunderschönen Altbaues mit einer interessanten Anfrage kontaktiert. Besagter Altbau wurde komplett saniert. Dabei wurde auch die Entlüftungen des Kellers mit neuen Rohren, und sauberem Abschluss, an die Außenseite des Hauses gelegt. Ursprünglich endeten diese etwa einem Meter über dem Boden, an drei Stellen der […]